Die Harris Tweed Authority hat den Zweck das Markenrecht zu Harris Tweed zu definieren und für ihre Einhaltung zu sorgen, sie ist auch in der Vermarktung von Harris Tweed Mode und Stoffen und daraus entstehende Produkte involviert.

Was ist die Harris Tweed Authority?

Die „Harris Tweed Authority“ ist seit 1993 der Nachfolger der „Harris Tweed Association“ von 1909

Dafür wurde im Parlament ein Gesetz erlassen, dass genau definiert was sich ein Produkt mit dem „Harris Tweed“ Label schmücken darf.

Definition Harris Tweed Act: Der Inhalt des Gesetztes

Englisch: “Handwoven by the islanders at their homes in the Outer Hebrides, finished in the Outer Hebrides, and made from pure virgin wool dyed and spun in the Outer Hebrides.”

Deutsch (sinngemäß): Harris Tweed wird von den Inselbewohnern (Lewis Harris, Uist und Barra Inseln in den äußeren Hebriden) handgewebt in ihren Häusern. Die gewebten Stoffe werden in den äußerern Hebriden weiterverarbeitet und die Stoffe werden aus originärer Wolle aus den äußeren Hebriden gefertigt. Die Wolle wurde vor Ort gefärbt, getrocknet und gesponnen.

Nur dann dürfen die Stoffe das begehrte Fertigungs-Symbol erhalten.

Hattis Tweed Herstellung und Industriepolitik

Wir haben ihr also eine sehr besondere Form der Industriepolitk vor uns stehen. Die äußeren Hebriden ist dünn besiedelt und die Menschen dort brauchen Arbeit, sonst wandern sie ab. Das wollte man verhindern. Denn gegen billigere maschinell gewebte Fake-Produkte kämen sie preislich einfach nicht an.

Tweed – weben nach alter Tradition

Da ich selbst eine Ausbildung zum Bunt-Weber gemacht habe, weiß ich mit welcher Geschwindigkeit einfache Stoffe gewebt werden können. Maschinell gewebte Meterware sieht einfach nicht wie Handwerkskunst aus, sondern wie maschinelle Produkte – egal wie gut sie sind. Eine Jahrhunderte alte Weberei-Tradition wird so weiter bestand haben können, sofern sie Kunden finden, die die Produkte an sich kaufen möchten.

Die Marketing- und organisatorischen Maßnahmen haben gewirkt und die Harris Authority hat für einen guten Produktionsanstieg gesorgt. Dennoch ist der globale Marktanteil so klein, dass niemandem wirklich Marktanteile weggenommen werden.

Vertikale Produktionsintegration zum Schutz der Weberei-Arbeitsplätze

Ich finde auch, dass die Harris Tweed Weber ein gutes und schützenswertes Produkt herstellen. Im Preis müssen sie ohnehin gegen eine harte Konkurrenz antreten. Interessant ist aus wirtschaftlicher Perspektive, dass hier eine komplett vertikal integrierte Produktionskette vor unfairem Wettbewerb geschützt wird. Das ist sehr spannend.

Es ist wirklich so, dass die Menschen, Familien einen eigenen Webstuhl in einem eigenen Haus haben. Als die Webstühle etwas moderner wurden, passten sie nicht durch die Tür, also mussten an allen Häusern die Türrahmen verbreitert werden, damit die neuen Webstühle durchpassten.

Wolle wird gefärbt und erst dann gesponnen

Sehr spannend ist auch die Herstellung der vielen Farben. Bei Harris Tweed Stoffen wird vorher die ungekämmte Wolle eingefärbt. Erst beim Spinnen der Garne und Zwirne werden verschiedenfabige Wollen in genau definierten Verhältnissen vermischt.

Ich selbst kenne aus der Massenproduktion eher die Art, dass die Garne naturweiss sind, dann auf Spulen gesponnen werden. Diese Spulen werden dann gefärbt um als Schussgarn verwendet zu werden. Oder der Stoff wird als fertiges Gewebe bedruckt.

Die ursprüngliche Art der Schurwolle Färbung habe ich gar nicht mehr kennengelernt außer natürlich in der Theorie.

Die Harry Tweed Authority schütz Arbeitsplätze und das Inselleben

Die Landschaften der äußeren Hebriden Lewis, Harris & Co. sind großartig und sehr abwechslungsreich und immer wild. Doch die Menschen brauchen dort eine Lebensgrundlage, sonst sieht es düster aus.

Ohne Arbeit würden die Menschen von den Inseln verschwinden und das will man nicht. Das ist absolut nachvollziehbar.

Ausserdem sind Harris Tweed Produkte hochwertig und absolut authentisch.

Die Harris Tweed Authority macht einen guten Job. Weltweit ist die Nachfrage gestiegen und sie steigt immer noch. In Japan noch mehr als in England.
Zum Abschluss noch nette Weihnachtsgrüße von der Harris Tweed Authority im Video.
Da sieht man mal welche kleine Firmen und Einzelpersonen so dazu gehören. Das sind aber noch lang nicht alle, die zu der Community gehören.

 

Weitere Infos dazu was ist Tweed? Definiton, Herkunft, Arten, vom Estate Tweed zum Thornproof-Tweed